Die Teilnahme an der Veranstaltung entbindet nicht von der Beachtung der Vorschriften der Straßenverkehrs-Ordnung und der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung!

 

Die Teilnehmer an der Veranstaltung haben daher die grundlegenden Verkehrsvorschriften über Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme zu beachten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die StVO ist während der gesamten Ausfahrt einzuhalten !

Die Beteiligung am Charity Run sowie den Ausfahrten geschieht auf eigene Gefahr.

 Jeder Teilnehmer ist für seine Fahrweise sowie für alle seine Tätigkeiten während der gesamten Veranstaltung selbst verantwortlich, ihm sind die Risiken, die mit einer Motorradtour verbunden sind, bekannt.

***

 

Der Veranstalter, sowie seine Mitarbeiter, haften nicht für Schäden oder Verlust am Eigentum Dritter!

 

Auf dem gesamten Eventgelände gilt die StVo und Schrittgeschwindigkeit.